Familienaufstellung

Ich kenne keine andere Methode, die so viel Begegnung mit sich selbst ermöglicht und so sehr berührt! 

Die Familienaufstellung ist eine wunderbare und faszinierende Methode. Das eigene Seelenbild der Position im System (z.B. Familie, Partnerschaft) findet seinen sehr anschaulichen Ausdruck in der Aufstellung. Sie können z.B. Fragen stellen, die Beziehungen betreffen, wie:

„Was kann ich dazu beitragen, dass die Beziehung zu meinem Partner besser wird?“ oder

„Ist die Liebe zwischen meinem Partner und mir für mich im Moment nicht spürbar aber doch vorhanden, oder ist sie uns verlorengegangen?“ oder

„Welche Ursachen haben die Schulprobleme meines Kindes?“oder

„Wie kann die Liebe zu meinen Eltern wieder fließen?“oder

„Warum habe ich so viele Probleme mit dem Schüler X, Kollegen Y, was kann ich tun“?

Durch behutsame Veränderungen können – meistens unbewusst – durcheinander geratene Ordnungen wieder mehr in Ordnung kommen, Verstrickungen können gelöst werden, Aussöhnung kann stattfinden. Die Folge sind oft Impulse, die Heilung anregen oder unterstützen.

Auch die Aufstellung innerer Anteile ist möglich. Beispiele für derartige Fragestellungen sind:

„Welcher Anteil in mir verhindert, dass die Liebe in mein Leben tritt?“ oder

„Ich und der Anteil in mir, der immer zweifelt (oder sich nichts zutraut)“

Möglich ist nicht nur die Aufstellung von Systemen und eigenen Anteilen, sondern auch von Entscheidungen und Symptomen. z.B.:

„Ist ein Umzug in die Stadt xy günstig für mein Leben?“

„Ich und meine Angst“

„Ich und meine Rückenschmerzen/ Diabetes/Schwindel…“

Das Reglement:
Wenn Sie Ihr Anliegen aufstellen möchten, ist es Voraussetzung, dass Sie 2 Mal als Beobachtende/r Teilnehmer/in mitmachen. Das dient dazu, dass Sie sich sowohl mit der Methode generell, als auch mit meiner Art aufzustellen sowie mit meiner Person vertraut machen können. Aber auch Menschen, die noch nicht wissen, ob Sie aufstellen möchten, können sich als beobachtende Teilnehmer anmelden.

Dauer: 3 – 4 Stunden
Aufstellende: 45,– Euro
Beobachtende Teilnehmer: 20,– Euro

1 Familienmitglied/eine Freundin/ein Freund / TherapeutIn zur Begleitung der aufstellenden Person ist kostenlos.

Aus verschiedenen Gründen muss der übliche Rhythmus verändert werden. Die Aufstellungen finden im Moment  in unregelmäßigen Abständen statt. Fragen Sie nach!

Nächste Aufstellung: 

Gruppentermine sind zur Zeit nicht geplant aber auf Anfrage möglich.

Individuelle Aufstellungen ohne Gruppe sind jederzeit in der Praxis möglich. Vereinbaren Sie einen Termin.

Oder organisieren Sie sich Ihre eigene Aufstellungsveranstaltung:

Sie können sich selbst eine Gruppe ab 10 Personen zusammenstellen und den Raum dafür organisieren, ich komme dann zu Ihnen.
Ich führe Veranstaltungen von ca . 3 – 4 Stunden durch. Dabei können etwa 4 bis 6 Aufstellungen durchgeführt werden.
Eine individuelle Nachbetreuung ist auf Wunsch möglich, allerdings nicht im Preis inbegriffen.